TANZPAKT RECONNECT supports 51 projects with 5,5 million euros

159 applications from artists and organisations in 13 German federal states were submitted to the jury, requesting funding of around 18.7 million euros in total. On 26th and 27th October, the jury selected 51 projects for funding, awarding them grants amounting to a total of 5.5 million euros.

Projects selected for funding:

Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e.V., Köln (Nordrhein-Westfalen)
„Reconnect Participative Dance“

Botschaft GbR / Eszter Salamon, Berlin
„Nachhaltigkeit der Arbeit, Entwicklung neuer Formate, Archivierung und Verbreitung von Wissen“

Cranky Bodies GbR, Berlin
„Cranky Bodies Testing Ground“

Dachverband freie darstellende Künste Hamburg e.V., Hamburg
„tanz.nord – Künstler*innen-Netzwerk Hamburg-Schleswig Holstein“

deufert&plischke GbR, Schwelm (NRW)
„Reizend – ein offenes Atelier in Schwelm“

Edan Gorlicki / INTER-ACTIONS, Heidelberg (Baden-Württemberg)
„co-exisTANZ: Mehr als ein Tanzstudio für die freie Tanzszene Heidelberg“

Emanuele Soavi incompany GbR, Köln (Nordrhein-Westfalen)
„Vorort und unterwegs“

Enrico Ticconi / Ginevra Panzetti, Berlin
„Raum für das Forschen“

Eva Meyer-Keller, Berlin
„Entwicklung nachhaltiger Strukturen“

fabrik moves gUG, Potsdam (Brandenburg)
„TANZPAKT Reconnect Trans*z-Formen Brandenburg“

Fokus Tanz, Tanz in Schule e.V., München (Bayern)
„THINK BIG! Reach out“

Funky e.V., Münster (Nordrhein-Westfalen)
„Wiederaufnahme, Neuausrichtung und Sicherung des Ensembles“

Gesa Volland + Sebastian Weber GbR, Leipzig (Sachsen)
„Ground Control“

go plastic company, Dresden (Sachsen)
„go plastic goes out“

Hennermanns Horde, Frankfurt a.M. (Hessen)
„Stadt Land Tanz – Kinder und Jugendliche tanzen weiter“

Hermann Heisig, Berlin
„Schallgarten reconnected“

HochX Theater und Live Art / Theater und Live Art München e.V., München (Bayern)
„Munich moves – Verbesserung der Tanzinfrastruktur am HochX“

ID_Frankfurt – Independent Dance and Performance e.V., Frankfurt a.M. (Hessen)
„Tanzhaus Frankfurt Rhein-Main“

Isabelle Schad, Berlin
„Empathisch, sozial, lokal: Tanz in Zeiten der Pandemie“

Jenny Beyer, Hamburg
„Das offene Studio“

Jess Curtis / Gravity, Berlin
„Audio Description Service – Weiterentwicklung“

Kareth Schaffer, Berlin
„RepräsenTANZ“

Kat Válastur, Berlin
„Plattform für Choreographinnen in Berlin“

Landesverband TanzSzene Bremen e.V., Bremen
„Moving Future“

Lea Connert, Hamburg
„Beyond Local – Kreatives Produzieren in lokalen und internationalen Kontexten“

LOFFT Leipzig gGmbH, Leipzig (Sachsen)
„Optimierung der Arbeit der FORWARD DANCE COMPANY“

LOT Theater, Braunschweig (Niedersachsen)
„Lebendiges Tanzland Niedersachsen“

make up productions GbR / Antonia Baehr, Berlin
„20 Jahre Praxis der Partitur“

Maura Morales, Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)
„Stärkung der Kompaniestruktur“

Pascal Merighi + Thusnelda Mercy GbR, Wuppertal (Nordrhein-Westfalen)
„Tanz Station – Barmer Bahnhof“

Perform(d)ance e.V., Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern)
„Neue Wege“

Polymer DMT, Essen (Nordrhein-Westfalen)
„Das choreographische Labor“

Radialsystem V GmbH, Berlin
„Encounters“

ROXY GmbH, Ulm (Baden-Württemberg)
„TanzLabor: Reloaded“

Saša Asentić, Berlin
„Tanzerei – Stärkung von disability Dance in Berlin“

schloss bröllin e.V., Fahrenwalde (Mecklenburg-Vorpommern)
„movin bröllin extended“

Stiftung Kulturpalast Hamburg, Hamburg
„Pilot für digitale / analoge Qualifizierungsstrukturen“

STÜCKLIESEL, Hamburg
„Empowering Structures & artists by STÜCKLIESEL“

TANZ Bremen e.V., Bremen
„TANZ Bremen 2021 HYBRID advanced“

Tanzbüro München, München (Bayern)
„Fast Forward“

tanzhaus nrw e.V., Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)
„Urban Empowerment“

tanz.media e.v., Wuppertal (Nordrhein-Westfalen)
„Futures of Dance Journalism“

Tanzwerk Kassel e.V., Kassel (Hessen)
„Upgrade – Strukturen schaffen“

Tanzzentrale der Region Nürnberg e.V., Fürth (Bayern)
„Tanzzentrale – Moving On Up!“

Tellmann / Wittek / Quabbe GbR, Köln (Nordrhein-Westfalen)
„Virtual Academy“

THE GUTS COMPANY, Dresden (Sachsen)
„Die Krise als Chance – Unit II“

Thomas Lehmen, Oberhausen (Nordrhein-Westfalen)
„Tanz-Arbeit Oberhausen“

TF TanzFaktur uG, Köln (Nordrhein-Westfalen)
„Particulae Acceleratio“

Ursina Tossi, Hamburg
„Excessive Showing“

4fürTANZ e.V. Leipzig, Leipzig (Sachsen)
„TanzIMPULSE Leipzig“

Yolanda Gutierrez, Hamburg
„Shape the Future 2021“